Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/ausderschulegeplaudert

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wienwoche

Gemeinsam mit dem Jahrhundertschneesturm trafen wir vor ca. 1 1/2 Wochen mit 20 Schüler/innen im Schlepptau in Wien ein. Ein dichtes Programm und die Hoffnung auf eine gute Woche lagen vor uns. Ich schreibe das hier nicht auf, weil Wienwochen so interessant sind, sondern weil ich die zwischenmenschlichen Interaktionen Lehrer - Schüler so spannend fand. Wie gesagt, bin noch nicht lange im Schuldienst und dies war meine erste Wienwoche. Zur täglichen Routine gehörte das Aufwecken, die Zimmerkontrolle, das Handy-Abnehmen am Abend und die gemeinsamen Aktivitäten. Sollte man meinen. Ganz schnell wurden wir zu Ersatz-Mamis. Beginnend um 7:00 morgens ("ich hab Kopfweh") und endend zw. 23 und 24:00 ("jetzt ist endlich ruhig, sonst gibt es morgen kein shoppen"). Es wurden Pflaster für unsichtbare Wunden benötigt ("ich habe mir den Ellbogen gestossen"), Modeschauen abgehalten ("schauen Sie, was ich mir gekauft habe. Passt mir das? ......"), aus dem Nähkästchen geplaudert ("meine Mama......."), Katastrophen abgewendet ("ich habe nicht bemerkt, dass das Schweinefleisch war - jetzt hab ich eine Sünde begangen"), Sachen verloren und wiedergefunden; Schüler verloren und wiedergefunden. Am spannendsten fand ich den Handy-Entzug. Um 22:00 mussten die Handys abgegeben werden - die stapelten sich dann bei mir im Zimmer, samt Ladegerät und Steckleiste. Am ersten Abend war das noch ein ziemliches Gezeter und Gekreische ("ich kann ohne mein Handy nicht schlafen!"), doch bereits am 2. Abend gaben es die ersten schon freiwillig ab und ab dem 3. Abend war alles kein Problem mehr. Es war interessant zu sehen, wir sehr Kinder Regeln brauchen und wie frei sie sind, wenn es diese gibt. Und wie wichtig Vertrauenspersonen sind! Dieser Teil des Schullebens ist sicher der schönste!
17.2.15 19:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung